Sanyo Security CCTV

SANYO hat in den letzten Monaten sensationelle Neuentwicklungen im Bereich der Videoüberwachung auf den Markt gebracht.

Ein Beispiel ist die preisgekrönte SANYO VCC-HD4000P, eine Full High Definition-(HD)-Netzwerkkamera, die mit dem
weltweit ersten 4-Millionen-Pixel-Objektiv und einem 4-Millionen-Pixel Progressive Scan Sensor ausgestattet wurde und somit unglaublich scharfe und kristallklare Bilder liefert.

Generell sind IP-Kameras in der Videoüberwachung auf dem Vormarsch.

SANYO hat diese Trend erkannt und bringt eine Serie hochmoderner 4 MegaPixel IP-Kameras auf den Markt. Zu Preisen, wo man vor einigen Jahren gute analoge Kameras bekommen hätte. Nebenbei können IP-Kameras mit vielen Vorteilen aufwarten. Eine Netzwerkkamera ist ein kleiner Rechner für sich und in der Lage eine Vielzahl von Aufgaben zu erledigen. Das Videosignal wird eigenständig digitalisiert, wobei die Bilder pro Sekunde und die Bildqualität immer einstellbar ist. Eine Bewegungserkennung ist oft integriert und es kommt nur zu einer Netzwerkbelastung wenn es sinnvoll ist. Eine IP-Kamera kann über ein vorhandenes Netzwerk angesteuert und abgerufen werden. Oft werden aber auch eigene Netzwerkleitungen verlegt.

Analoge Videoüberwachungskameras werden noch in überwiegender Mehrheit in der Videoüberwachung eingesetzt. Sie sind in Europa an der PAL-Norm angepasst und liefern ein analoges Ausgangssignal (FBAS-Signal). Diese Norm definiert eine maximale vertikale sichtbare Auflösung von 576 Zeilen (wie Standard-TV-Geräte). Die Kameras werden in der Regel mit CCD-Bildsensoren ausgestattet besitzen meist eine sehr gute Lichtempfindlichkeit. Teilweise sind analoge CCTV-Kameras intern auch mit einer digitalen Signalverarbeitung (DSP) ausgestattet. Diese Signalverarbeitung ermöglicht die Nutzung verschiedener elektronischer Filter, um Störquellen (z.B. Blendungen der Kameras) entgegen zu wirken.

Bestehende analoge Videoüberwachungsysteme können sehr gut mit modernen digitalen Aufzeichnungssystemen und IP-Kameras erweitert und ergänzt werden.